www.byogini.ch

Yoga ist ein Weg

Mein Yoga hat sich im Laufe der Jahre verändert, entfaltet und weiterentwickelt. Durch meine Fort- und Weiterbildungen wie Yin & Yang Yoga, Yoga 50+, Faszientrainerin, Integrales & Medizinisches Yoga, BodyArt (ein Zusammenspiel aus Yoga, Pilates, Qi Gong und der Physiotherapie) sowie Fitness- und Bewegungstrainerin habe ich mein Verständnis für die subtilen Energien vertieft. Ebenso wertvolle Erfahrungen habe ich gesammelt in somatischen und körpertherapeutischen Ansätzen wie die Meditation, Mentales Training, Erkennen von Energiequellen, Atmung, Bewusstsein und Chemie des Körpers, Findung und Einteilung von Ressourcen wie Kraft, Ausdauer, viel Bewegung an der frischen Luft und eine ausgewogene Ernährung. Diese haben mir zu einem besseren Verständnis für Körper, Geist und Seele verholfen.

Mein Fokus beim Unterrichten von Yoga liegt in erster Linie in der Freude an der Bewegung
und in der Erfahrung, nicht in der Perfektionierung der Yogapositionen. Die Yogapraxis ist ein fortlaufender Prozess zwischen dir, deinem Körper, deinem Atem und deiner Bewegung. Ganz unabhänigig davon wie alt oder wie beweglich du bist.

Herzliche Grüsse und Namasté

Bettina

Danke für eure Meinungen
und Teilnahme

Simi
"Bettina's Yoga ist für mich eines der besten Yoga-Kurse, die ich je besucht habe! Grund dafür ist, dass es nicht rein um eine körperliche Betätigung und schwitzen geht, sondern die Stunde oft ganz im Zeichen eines Themas steht, was auch auf der mentalen / psychologischen Ebene angegangen wird. So tanke ich im idealen Zusammenspiel mit den Asanas positive Energie und bekomme die nötige Gelassenheit für den Alltag."
Ellen & Thomi
"Bettinas Yogastunden sind für uns einmalig! Sie zeichnen sich durch ihre ganz klaren und deutlichen Anweisungen aus, so dass man während der Flows nicht hinschauen muss.
Einfach genial!"
Susi
"Bettinas Yogastunden sind sehr abwechslungsreich und die Balance zwischen Kraft, Dehnung und Entspannung ist wunderbar. Ich bin jedes Mal überrascht, dass sie immer wieder neue Übungen in ihre Lektionen einbauen kann."
Erika & Beat
  "Liebe Bettina,
deine YOGAstunden sind sehr 
abwechslungsreich. Wir freuen uns 
immer und sind körperlich gefordert, am Ende immer entspannt und 
kraftvoll gestärkt für den Tag.  In deiner Stunde kann man sehr gut bei sich sein, mit geschlossenen 
Augen mitmachen, denn du leitest 
alles sehr gut an. Ein herzliches Danke, 
Erika und Beat."

Was ist Yin & Yang Yoga?
Yin & Yang Yoga ist eine ganzheitliche Yogapraxis, welche sich aus dem Hatha-Yoga heraus entwickelt hat und ein ungehindertes Fliessen der Vitalkraft fördert. Wissen und Erfahrung aus der Meridian-Lehre der chinesischen Medizin wird mit der Yogapraxis in Verbindung gebracht. Dabei geht es hauptsächlich darum, unsere aktive und passive Seite ins Gleichgewicht zu bringen, sowohl auf physischer als auch psychischer Ebene.

Was ist Yoga 50+ (Yoga sanft)?
Yoga für Menschen mit Beschwerden oder Handicaps ab 50 ist ein ruhiges Yoga, welches auf die Bedürfnisse älterer Körper abgestimmt ist. Durch gezielte Körperübungen, die in erster Linie mobilisieren, aber auch dehnen und kräftigen, kann eine erhöhte Beweglichkeit, Koordination, Reaktion und Stabilität erreicht werden. Yoga vertreibt Steifheit und Trägheit aus dem Körper und verbessert die Lebensqualität. Yoga 50+ ist für alle geeignet, die mit Ihrem Körper etwas achtsamer umgehen sollten. Sehr gut geeignet bei Rückenproblemen, Gelenkschmerzen, Arthrose oder Bluthochdruck. In den Stunden wird oft mit Hilfsmitteln, wie z. B. Blocks und Gurten (ggf. auch auf oder mit dem Stuhl) gearbeitet, um so individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen TeilnehmerInnen einzugehen.

Was ist Detox Yoga?
Oft lagern sich Giftstoffe, wie beispielsweise durch falsche Ernährung, Stress oder zu wenig Bewegung in unserem Körper ab. Zeit für ein Entgiftungsprogramm! Detox-Yoga hilft dir dabei, deinen Körper von angestauten Giftstoffen zu befreien. Detox-Yoga umfasst eine Reihe von speziellen Asanas, die die Durchblutung und damit die Funktionstüchtigkeit der am Entgiftungsprozess beteiligten Organe (Schilddrüse, Darm, Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, Milz) fördern. Die Übungen sind ganz einfach nachzumachen und bringen bei regelmäßssiger Durchführung den Stoffwechsel sowie reinigende Prozesse für Körper, Geist und Seele in Gang. Beim Detox-Yoga kommen vor allem Drehhaltungen und Vorbeugen zum Einsatz, weil durch diese beiden Haltungskategorien die Bauchorgane stimuliert werden. Die Übungen wirken so wie eine innere Massage und die Gifte und Schlacken, die sich in deinem Körper angesammelt haben werden so, vergleichbar mit einem Schwamm, den man auswringt, aus dem Körper abtransportiert.

Was ist ein Yoga Workshop?
Ein Yoga Workshop dient allen Yogainteressierten zur Intensivierung der eigenen Yogapraxis sowie als Vertiefung und Inspiration. Das heisst hier werden Themen intensiver behandelt. Die Themen reichen von Detox bis hin zur Verwurzelung. Die Wirkungen der Yogaübungen wirken auch ausserhalb der Matte weiter. Die Stärkung und Aktivierung aller Muskelpartien, sowie die Dehnung der Muskeln und des Bindegewebes unterstützt die körperliche Ebene und wirkt zugleich positiv auf deine aktuelle Verfassung. Eine Vertiefung sogenanntes "In Yoga eintauchen" hilft dir beim Aneignen spezieller Yogakenntnisse und weiterer Qualifikationen sowie auch bei der eigenen inneren Entwicklung.

Was ist Spiraldynamik im Yoga?
Yoga mit Spiraldynamik zeigt dir das Prinzip, wie du anatomisch richtig in die Yoga-Haltung kommst oder wie du dich natürlich in den Yoga-Flows bewegst. Jede Körperhaltung kann so optimiert und verfeinert werden, klar, verständlich und übertragbar in den Alltag.

Was ist eine Gedankenreise?

Gedankenreise, auch Traum- oder Phantasiereise genannt - sind Reisen in unser Inneres, in unsere eigene Innenwelt und Phantasie. Es werden Geschichten vorgelesen und dabei eine tiefe Entspannung wie beim Träumen herbeigeführt. Als Reisende erfahren wir, die eigene Gefühlswelt und den eigenen Körper zu erleben und zu akzeptieren. In einer Traumreise wird uns bewusst, welche Beziehung wir zu uns selbst haben und was uns wichtig ist im Leben. Im Alltag werden Körper und Gefühle oft als getrennt erlebt. Während wir unseren Körper direkt fühlen können, nehmen wir unsere Gefühle weniger bewusst wahr. Unsere Gefühle wirken sich auf unseren Körper aus und beeinflussen unsere Stimmung und unser Verhalten. Ein gutes Körpergefühl wirkt sich positiv auf unsere Stimmung aus - und in einer guten Stimmung fühlen wir uns in unserem Körper wohl.


Hast du noch Fragen oder möchtest dich anmelden?

Zum Kontakt